Department-Tausch

Der letzte Drehtag endete mit dem Department-Tausch, einem spielerischen Ritual zum Ende der Dreharbeiten.
D.h. alle Teammitglieder wechseln nach Drehschluss für eine letzte Szene ihren Aufgabenbereich.

Mila übernahm die Regie und inszenierte in ihrer Version des Ausgangs unserer Geschichte. Diesmal als Happy-End: der bisher getrennt lebende Vater kehrt überraschend zurück und wird begeistert von der Mutter und den Kindern zuhause aufgenommen.

Leider ist diese Aufnahme stumm, weil Juri, der die Verantwortung für den Ton übernommen hatte, zwar gebannt dem Geschehen folgte, im entscheidenden Moment aber versäumte, den Aufnahmeknopf zu drücken.

department-tausch_01
Alex Bloom (eigentlich Kamera jetzt Maske) bereitet Sarah (eigentlich Regie-Assistenz) auf ihre Rolle der Lilli in der finalen Szene vor.

department-tausch_02
Mila (Regie) hat das letzte Wort und muss das Ergebnis abnehmen.

department-tausch_03
Mila entscheidet sich, selbst letzte Korrekturen vorzunehmen...

department-tausch_04
Mila erläutert ihren Darstellern die Szene.

department-tausch_05
Claudia Rotoli (eigentlich Maske) schultert schon mal die Kamera.

department-tausch_06

department-tausch_07
Juri übernimmt das Tondepartment. Seine Aufnahme zur abschließenden Szene allerdings, bleibt bis heute „verschollen“...

department-tausch_08
Juri malt Alex an der Kamera

 
Lilli-Logo-final_h160

Ein Kurzfilm der filmArche mit der freundlichen Unterstützung von DAS Patenprojekt, dem KINDERNOTDIENST
und der Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder psychisch kranker Eltern